Adventskranzbinden in St. Peter 2017

„Wie eine warme Suppe….“

????? Was soll Adventskranzbinden nun mit SUPPE zu tun haben ????

Suppe wärmt den ganzen Körper und tut gut!

Adventskranzbinden wärmt die ganze Seele und tut gut!

Es ist wie ein fröhliches, entspanntes Familientreffen, wenn alljährlich am Christkönigssamstag die „Kranzbinderei St. Peter“ eröffnet wird! Unter Edwin und Renate Bachs professioneller Anleitung und Gabriele Türmers Assistenz kommen erprobte Binderinnen und deren inzwischen erwachsen gewordene Töchter und Söhne samt Anhang zusammen. Tannenduft und eine erste Vorweihnachtsstimmung durchweht das Gemeindezentrum, es wird viel gelacht und erzählt und -fast nebenbei – entstehen wunderschöne, ganz individuelle Kränze!

Gekrönt wird das Ganze, wie jedes Jahr, mit dem gemeinsamen Verzehr von  Kürbissuppe, gewürzt mit einer von Rainer Türmer ausgegrabenen – möglichst „schrägen“ – Weihnachtsgeschichte.

Am Sonntag, zur Segnung der Kränze in einer vollen Kirche, waren sich auch dieses Jahr wieder alle einig:

St. Peter ohne Adventskranzbinden – geht gar nicht!!!